MOBOTIX NAS

MOBOTIX Speicher und ONVIF-Recorder

Perfektes Gerät für das Speichern der Aufnahmen von MOBOTIX IoT-Kameras, MOBOTIX MOVE Kameras und ONVIF S-basierten IP-Kameras. Über unser VMS (MxMC 2.0 und höher) können Benutzer alle Aufzeichnungen von MxNAS (inklusive ONVIF S-Aufnahmen) wiedergeben.

MOBOTIX NAS
  • Integrierte Aufzeichnungssoftware unterstützt MJPEG-, H.264- und ONVIF-kompatible Netzwerkkameras
  • Unbegrenzte Zahl von Aufnahmekanälen bei MOBOTIX IoT-Kameras (mit Video-Codec MxPEG+)
  • Bei laufendem Betrieb austauschbare Festplatte, redundante Spannungsversorgung und Unterstützung für externen JBOD-Speicher
  • Aufzeichnungssoftware unterstützt MOBOTIX MOVE sowie ONVIF-Kameras anderer Anbieter
  • Bereit für bis zu 32 ONVIF-Aufnahmekanäle
  • Keine Lizenzgebühren für MOBOTIX IoT-Kameras
  • Vollständiger Support durch MOBOTIX

 

HowTo MOBOTIX NAS & MxMC (engl.)

Technische Spezifikation MOBOTIX NAS


 

Warum bietet MOBOTIX jetzt eigene NAS-Geräte an?

Bei den am Markt verfügbaren NAS der verschiedenen Hersteller gibt es große Unterschiede. Geräte mit einem schwachen Prozessor bieten bei weitem nicht die hohen Übertragungsraten an, die grundsätzlich von der Kabelverbindung her zur Verfügung stehen würden. 

Auch hinsichtlich des Funktionsumfangs gibt es große Unterschiede. Um unseren Kunden die von MOBOTIX gewohnte Premium-Produktqualität auch beim Netzwerkspeicher zu sichern und weil (nur!) MOBOTIX NAS-Geräte mit einer speziellen MxMC-Schnittstellensoftware ausgerüstet sind, ermöglichen wir hier in Verbindung mit MxMC (ab Version 2.0) den zentralen Zugriff auf alle Kameraaufzeichnungen, sowohl von den dezentralen MOBOTIX IoT-Kameras der Mx6-Serie als auch von ONVIF-S-Kameras der MOBOTIX MOVE Serie und/oder ONVIF-S-Kameras von Fremdanbietern. 

Das Ergebnis: Eine hocheffiziente Gesamtlösung mit sicherer Datenspeicherung aus einer Hand, bei der sich jetzt dezentrale und zentrale Videokomponenten problemlos kombinieren lassen. Die zahlreichen Produktvorteile der intelligenten MOBOTIX IoT-Kameras (wie z. B. MxAnalytics oder MxActivitySensor) bleiben vollständig erhalten, während jeder MxMC-Arbeitsplatz nun auch um die speziellen Funktionen beispielsweise einer mechanischen HighSpeed PTZ-Kamera ergänzt werden kann. Einfach und ohne jeglichen Programmierungsaufwand realisierbar!

MOBOTIX NAS