Thermal-Kameras

Die Technologie, die Wärme sichtbar macht, eröffnet faszinierende Möglichkeiten in der Videoüberwachung

Thermal-Kameras

Faszinierend, effektiv, bezahlbar: Hochkarätige Wärmebildtechnik im modularen Dualkamera-System.

Mit ihren einzigartigen Vorteilen ist die Wärmebildtechnik ein unverzichtbarer Teil zahlreicher ziviler Sicherheits- und Überwachungsanwendungen.

Immer mehr Industriebetriebe, öffentliche Einrichtungen, Behörden und Institutionen nutzen die Wärmebildtechnologie zum Schutz ihrer Wirtschaftsgüter, ihres Personals und gegen Angriffe. Und nicht nur das: Mit der Thermal-Technologie lassen sich in der Produktion und Verarbeitung auch Prozesse verbessern, was zu höheren Erträgen führt.

Kraftwerke, Industriebetriebe, Logistikunternehmen, Behörden, Häfen und Flughäfen – Einrichtungen wie diese sind besonders gefährdet und können mit Wärmebildkameras besser geschützt werden. MOBOTIX Thermal-Lösungen sind der Schlüssel für die Vermeidung von Gefahrensituationen. Die wetterfesten MOBOTIX Thermal-Kameras detektieren und melden Objekte und Personen anhand der Wärmesignatur – auch in absoluter Dunkelheit und über mehrere Hundert Meter. Wichtig dabei: Thermal-Kameras wahren die Privatsphäre.

 

Möglichkeiten der TR-Technologie

Webinar – Temperaturen messen und Temperaturalarme mit Wärmebildkameras

Webinare

Live-Training am Arbeitsplatz oder von zu Hause. In den Webinaren bieten wir Ihnen regelmäßig Konfigurationsbeispiele für typische Praxisfälle an.

Wir zeigen die "Best Practice" Konfiguration und können zusätzlich live auf individuelle Sonderfälle eingehen.

Webinare

MOBOTIX-Wärmebildkamera erkennt Feuer in Mülldeponie.

Innerhalb von 8 Sekunden nach Erkennung des Brandherdes löst sie bei 81 Grad Celsius automatisch einen Alarm aus. 

Prozessüberwachung in Anlagen mit hohem Brandrisiko

MOBOTIX-Wärmebildkameras überwachen den Verbrennungsvorgang in einer Müllverbrennungsanlage.

Prozesse in feuergefährdeten Bereichen aufzeichnen

Einsatz von MOBOTIX-Thermalkameras in einer Müllverbrennungsanlage

 

Entdeckung von Brandherden

Mit MOBOTIX-Thermalkameras ist es möglich, auch die kleinsten Brandherde auszumachen, im Beispiel ist es eine brennende Zigarette.

MOBOTIX-Wärmebildkamera erkennt Feuer in Mülldeponie.

Innerhalb von 8 Sekunden nach Erkennung des Brandherdes löst sie bei 81 Grad Celsius automatisch einen Alarm aus. 

Heißes Video – MOBOTIX Thermal Kamera detektiert Feuer in Abfallentsorgungsanlage

Sehen Sie, wie schnell unsere MOBOTIX Thermalkamera der M-Serie (Variante TR079 mit Thermal Radiometry Technologie und 45° horizontalem Bildöffnungswinkel) in einer Abfallentsorgungsanlage reagiert. Innerhalb von 8 Sekunden nach Erkennen eines Brandherdes löst sie bei 81 Grad Celsius automatisch einen Alarm aus. Dieser geht direkt an den Leitstand. Die Betreiber werden parallel über Push-Benachrichtigungen alarmiert. Über einen an die Kamera angeschlossenen Hornlautsprecher ertönt zudem eine Sirene, die alle Personen in unmittelbarer Nähe warnt.

Lösungen

Multifunktional mit der M16 oder ultra-flexibel mit der S16
 

M16Thermal
M16 Thermal
Das intelligente Videosystem mit einem fest eingebauten Hochleistungs-Wärmebildsensor nutzt alle Vorzüge des M16-Kameradesigns. Dank der zwei direkt nebeneinander liegenden Objektive gibt es hier auch eine Thermal-Overlay-Funktion mit Bildüberlagerung (thermal und optisch), um im sichtbaren Bild Hotspots wie Schwelbrände exakt lokalisieren zu können.
M16Thermal
M16 Thermal TR
Das Kürzel "TR" steht für Thermal Radiometry. Dies bedeutet, dass diese Kameras– zusätzlich zu den bestehenden MOBOTIX Thermal-Kamerafunktionen – dank ihres kalibrierten Wärmebildsensors die Wärmestrahlung im gesamten Bildbereich, pro einzelnem Pixel, auch messen können. Der Leistungsverbrauch auch einer MOBOTIX Thermal TR liegt unter 8 Watt.
S16 Thermal
S16 Thermal
MOBOTIX zeigt hier die flexibelste Dual-Thermal-Kamera der Welt. An das verdeckt montierbare Kameramodul können ein oder zwei wetterfeste Thermal-Sensormodule mit bis zu drei Meter langen Sensorkabeln angebunden werden. Das S16 Designkonzept ermöglicht damit auch für Thermal-Kameras besonders diskrete Installationen und kundenspezifische Sondereinbauten.
S16 Thermal
S16 Thermal TR
Die durch die TR-Technologie ermittelten Temperaturmesswerte lassen sich nutzen, um bei Über- oder Unterschreitung eines individuell einstellbaren Grenzwerts – völlig automatisch durch die Kamera – ein Ereignis wie Alarm, Anruf, Aktivieren eines Schaltausgangs etc. auslösen zu lassen. Alle Einstellungen können via Kamera-Firmware im Webbrowser erfolgen.

Bewährt in der Praxis

MOBOTIX & Hekatron
Kuhn Rikon, Schweiz
• Reibungsloser Betrieb seit 2 Jahren
• 5 % Produktionssteigerung
• System auf weitere Maschinen übernommen
Your Homes Newcastle
Your Homes Newcastle
Your Homes Newcastle schützt seine Immobilien und deren Bewohner durch MOBOTIX Thermal-Kameras, welche kontinuierlich die Temperaturen in den Müllschachträumen überwachen. Zusätzlich wird das System von OpenView zur frühzeitigen Branddetektion eingesetzt.

Ultra-flexible Einbaulösung

S16 Thermal
S16 Thermal
MOBOTIX zeigt hier die flexibelste Dual-Thermal-Kamera der Welt. An das verdeckt montierbare Kameramodul können ein oder zwei wetterfeste Thermal-Sensormodule mit bis zu drei Meter langen Sensorkabeln angebunden werden. Das S16 Designkonzept ermöglicht damit auch für Thermal-Kameras besonders diskrete Installationen und kundenspezifische Sondereinbauten.
S16 Thermal
S16 Thermal TR
Die durch die TR-Technologie ermittelten Temperaturmesswerte lassen sich nutzen, um bei Über- oder Unterschreitung eines individuell einstellbaren Grenzwerts – völlig automatisch durch die Kamera – ein Ereignis wie Alarm, Anruf, Aktivieren eines Schaltausgangs etc. auslösen zu lassen. Alle Einstellungen können via Kamera-Firmware im Webbrowser erfolgen.

Andere Produktlinien