Neue Videoüberwachungskameras aus der ergänzenden MOBOTIX MOVE-Reihe überzeugen mit praktischen Zusatzfunktionen und der bewährten MOBOTIX-Qualität

Geeignet für viele verschiedene Anwendungen dank Unterstützung für H.264 und Wide Dynamic Range, integrierter IR-Beleuchtung und den ersten Modellen mit mechanischer Kamerabewegung zum Schwenken, Neigen und Zoomen

Langmeil, Deutschland, 10. Juli 2018. MOBOTIX hat die Markteinführung von MOBOTIX MOVE angekündigt, einer neuen Familie von Videoüberwachungskameras, die das bestehende Portfolio des Unternehmens ergänzen soll. Die neuen Modelle bieten den Endkunden praktische Zusatzfunktionen und damit noch vielfältigere Möglichkeiten für den Einsatz im Indoor- und Outdoor-Bereich. Kunden können nun MOBOTIX MOVE-Produkte mit standardbasierter Technologie und Produkte mit einzigartigen MOBOTIX-Funktionen von einem einzigen verlässlichen Anbieter beziehen, der für seine branchenweit führende Qualität und Zuverlässigkeit bekannt ist.

 

Mit der neuen MOBOTIX MOVE-Reihe bringt MOBOTIX seine ersten Kameras auf den Markt, die die ONVIF-Profile S und G und Videostreaming mit einer Auflösung von 3 und 4 MP bei bis zu 30 Bildern pro Sekunde unterstützen. Es gibt vier unterschiedliche Modellvarianten, darunter eine vandalismusgeschützte Bullet-Kamera, eine Fixdome-Kamera und zwei Speed-Dome-Kameras. Sie alle werden über Power over Ethernet (PoE) versorgt und sind gemäß IP66/IK10 geschützt, wodurch sie sehr flexibel eingesetzt werden können.

„Wir haben MOBOTIX MOVE entwickelt, weil wir erkannt haben, dass wir die Expertise von MOBOTIX bei noch mehr Projekten einbringen müssen, die ganz spezielle Anforderungen haben“, so Thomas Lausten, Chief Executive Officer von MOBOTIX. „Wir haben uns bei unseren Kunden und Systemintegratoren in aller Welt umgehört und eine neue Produktfamilie entwickelt, die standardkonforme Funktionen bietet und gleichzeitig die hohe Qualität, Zuverlässigkeit und Innovationsstärke beibehält, für die MOBOTIX auf dem Markt für Sicherheitstechnik und Zutrittskontrollsysteme bekannt ist.“

 

MOBOTIX MOVE ist außerdem die erste Kamerareihe von MOBOTIX, die mit motorisierten Varifokusobjektiven, ultraschnellen mechanischen Kamerabewegungen für Schwenken, Neigen und Zoomen, Speed Domes und Wide-Dynamic-Range-Sensoren mit einer Auflösung von bis zu 4 MP erhältlich ist. Die integrierte Software bietet Smart-Event-Funktionen, per Fernzugriff steuerbaren Zoom und Fokus sowie IRIS-Steuerung mit Autofokus-Objektiv. Jedes Modell verfügt über einen SD-Kartensteckplatz und einige der Modelle auch über eine integrierte IR-LED-Beleuchtung. Die effektive Tag/Nacht-Funktion mit schwenkbarem Infrarot-Sperrfilter liefert Farbbilder bei Tag und schwarz-weiße Infrarot-Aufnahmen bei Nacht. Dank maximaler ONVIF-Kompatibilität bieten die MOBOTIX MOVE-Kameras Unterstützung für viele verschiedene Video-Management-Softwareprogramme und NVR-Geräte, einschließlich PTZ-Steuerung, Audio-, Multicast- und Relaisausgängen.

 

„Mit MOBOTIX MOVE bieten wir unseren Kunden jetzt eine noch größere Auswahl – bei gleichbleibend hoher Qualität. Alle MOBOTIX MOVE-Produkte wurden von MOBOTIX in Deutschland spezifiziert und getestet sowie unter Aufsicht produziert“, erklärt Lausten. „Unsere Kunden können sich sicher sein, dass wir unsere Produkt-DNA beibehalten und alle Produkte der MOBOTIX MOVE-Reihe gemäß denselben hohen Qualitätsstandards bereitstellen und betreuen werden, die unsere Kunden von uns gewohnt sind“, fügt Lausten hinzu.

 

Alle MOBOTIX MOVE-Kameras können über ein integriertes Webportal gesteuert werden, das über einen Browser auf einem PC aufgerufen werden kann und nativ von Version 2.0 des MOBOTIX Management Center unterstützt werden wird, das voraussichtlich im 4. Quartal 2018 auf den Markt kommen wird. MOBOTIX MOVE wird ab Ende Juli bei MOBOTIX-Distributoren erhältlich sein, und für registrierte Partner werden begleitende technische Schulungen angeboten.

 

Über MOBOTIX

Überall auf der Welt ist die MOBOTIX IP-Videotechnologie im Einsatz. Sie schützt und bietet absolute Zuverlässigkeit, selbst unter schwierigsten Bedingungen: Von Ölplattformen in der Nordsee über Weltkulturerbestätten in abgelegenen Wüsten, sie helfen Wissenschaftlern von Forschungszentren in der Arktis und begrüßen Bergsteiger auf dem Gipfel des Mount Everest. MOBOTIX Produkte sind branchenführend auf dem Gebiet Cyber Security. Die überdurchschnittliche Betriebsdauer wird durch regelmäßige Software-Upgrades gesichert und weiter gesteigert.

 

Kontakt:

MOBOTIX AG, Kaiserstrasse, 67722 Langmeil, Tel: +49 6302 9816-0, www.mobotix.com
Public Relations: Svenja Meisenheimer & Simone Gerrits, publicrelations@mobotix.com

PR Agentur: Fink & Fuchs Public Relations AG, Berliner Str. 164, 65205 Wiesbaden, www.ffpr.de 

Karsten Krone, Tel: +49 611 74131 77, mobotix@finkfuchs.de