Brandschutz & Batterien: neue Technologie sorgt für neue Herausforderungen und Chancen

Der Einsatz von Lithium-Ionen-Batterien nimmt in der Industrie aber auch in Privathaushalten stetig zu – besonders hinsichtlich der Nutzung erneuerbarer Energien und von E-Mobilität. Die Nutzung und Lagerung der Batterietechnologie ist für Unternehmen aus Produktion, Logistik und Recycling anspruchsvoll, insbesondere in Sachen Brandrisiko und Löschvorgänge.

battery_map

Ein Fall für MOBOTIX Thermaltechnologie

Schutz zahlreicher Branchen und Anwendungsbereiche

MOBOTIX Thermalkameras erkennen Brandherde zuverlässig und früh - bereits, bevor ein offenes Feuer entsteht und das sogar aus einer Entfernung von bis zu 60 Metern. So kann die Ausbreitung von Feuer effektiv bekämpft oder bestenfalls verhindert werden.

1 | Industrie und Energieerzeuger (Energie-Puffer)

In vielen Industrie-Bereichen und bei Energie-Erzeugern, wie beispielsweise Solarparks, Windparks und dort, wo Energiespitzen vorhanden sind, wird die akkumulierte Kapazität von gruppierten Batterien als Energiepuffer genutzt. Diese müssen zuverlässig überwacht werden, da im Brandfall enorme Schäden entstehen. Die zuverlässige Videoüberwachung zahlt also unmittelbar in den ROI ein.

2 | Industrie (Produktion)

Werden Batterien in der Industrie produziert oder montiert (z.B. E-Fahrzeuge), so müssen Anomalien frühestmöglich erkannt werden, um die Batterien aus dem Produktionsprozess zu isolieren.

3 | Lager

In Lagerhallen sind häufig Tausende von Batteriezellen gelagert. Ein Schaden kostet schnell mehrere Millionen Euro. Wird die Gefahr schnell erkannt, kann beispielsweise ein automatischer Gabelstapler defekte Batterien aus der Lagerposition entfernen.

4 | Logistik

Beim Transport von Batterien oder E-Fahrzeugen (Überführung) auf LKW und Zug oder auf Autofähren können mobile Varianten der MOBOTIX Lösung den gesamten Transportprozess überwachen.

5 | Tiefgaragen, Parkhäuser und private Garagen

Zentrales Thema ist hier die Sicherheit von Wall Boxen (z.B. 20 kW Batterie für Wohngebäude). Manche Länder schreiben Frühwarnsysteme sogar gesetzlich vor. Bei Gefahr werden Alarm- und Löschsysteme ausgelöst und ggf. Benachrichtigungen versandt.

6 | E-Tankstellen

An E-Tankstellen kann unsachgemäßes Handling zu Zwischenfällen führen. Neben der Absicherung von Ladevorgängen mittels Thermaltechnologie können weitere optische Video-Analyse-Anwendungen die Auslastung und Sicherheit an den E-Tankstellen erhöhen.

7 | Entsorgung und Recycling

Beschädigte Lithium-Ionen-Batterien sind in der Abfallentsorgung und im Recycling ein immer wiederkehrendes Brandrisiko - besonders dann, wenn Batterien unsachgemäß und ggf. in artfremdem Abfall unerkannt entsorgt werden.

teaser_wp_battery_150x194

White Paper: Temperaturüberwachung von Batterie- Paketen oder stationärer Stromversorgung

White Paper herunterladen

Werte und Leben retten mit schnellem Handeln

✔ Gefahr erkennen, bevor Flammen entstehen

✔ Schadhafte oder brennende Batterien schnellstmöglich lokalisieren

✔ Eingreifen ermöglichen, beteiligte Personen warnen und informieren

✔ Integrieren in bestehende SCADA-Systeme (Software zur Prozessteuerung)

✔ Zuverlässig rund um die Uhr Batterien überwachen (redundant und wartungsfrei)

✔ Notfallmaßnahmen automatisch aktivieren (z.B. Evakuierung, Löschvorgang)

✔ Temperaturwerte von Batterien in Datenbanken speichern

✔ Unterschiedliche Emissionsgrade pro Erkennungsfenster verarbeiten (verschiedene Oberflächen)

Referenzen aus der Praxis

MOBOTIX & Hekatron
Kuhn Rikon, Schweiz
• Reibungsloser Betrieb seit 2 Jahren
• 5 % Produktionssteigerung
• System auf weitere Maschinen übernommen
Maritime AM Portillo, Spanien
• Extreme Bedingungen mit Staub, Hitze und Wasser
• Brandverhütung mit Wärmebildkameras
• Seit 14 Jahren 24/7 im Einsatz
Your Homes Newcastle
Your Homes Newcastle
• Brandschutz für Wohnhäuser
• Schutz der Bewohner durch frühzeitige Detektion und Vermeidung von Brandentwicklung

Video Tutorial

Sehen Sie in einer kurzen Einführung, wie Sie das Ereignis "Thermische Radiometrie" und die thermische Delta-Analyse einrichten und ereignisbasierte Aktionen mit diesen beiden Ereignissen verbinden.

Neugierig? Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter!

  • 1 Current Ihre Anfrage
  • 2 Persönliche Daten

Bitte verraten Sie uns, wer Sie sind

Ihr Partner Level

Wie können wir Ihnen helfen?

Wie können wir Ihnen helfen?

Wie können wir Ihnen helfen?

MOBOTIX Support steht in erster Linie ausgebildeten MOBOTIX Partnern zur Verfügung.

Es sind die entsprechenden Händler oder Installateure, die bei den Kunden in der Gewährleistung stehen.

Daher muss der Erstkontakt über den verantwortlichen Händler oder Installateur erfolgen.

Anhand der werksseitigen IP-Adresse Ihrer Kamera können wir Ihre Anfrage schneller bearbeiten. Die Angabe der IP-Adresse ist jedoch nicht verpflichtend.

Hinweis: Mit "IP-Adresse" meinen wir die werksseitige IP-Adresse / Seriennummer. Sie können mehrere IP-Adressen angeben, falls erforderlich.

Die IP-Nr. muss im Format 10.[Nummer].[Nummer].[Nummer] eingegeben werden.
z. B. 10.123.45.67

IP-Adresse

Zusammenfassung Ihrer Anfrage

Details zu Ihrer Anfrage