Auf der sicheren Seite sein: mit intelligenten IP Videosystemen von MOBOTIX

Langmeil, 22. Februar 2019 – MOBOTIX, der führende Hersteller von sicheren IP-Videosystemen in Premiumqualität, reagiert auf aktuelle Meldungen über den Einsatz von unsicherer Hard- und Software in IT- oder Netzwerk-Infrastrukturen. Schon jetzt haben bereits globale Player aus den USA reagiert und bestimmte Hersteller aus öffentlichen Aufträgen verbannt. Auch Australien untersagt die Verwendung von Produkten einzelner Lieferanten, die im Verdacht stehen, den unrechtmäßigen Zugriff auf Daten zu erleichtern oder einen Hackerangriff über Zellen auf SoCs (Systems-on-Chips) nicht abwehren zu können.

 

Thomas Dieregsweiler, Leitung Produktmanagement bei MOBOTIX, bestätigt, dass bei gewissen Systems-on-Chips kein zuverlässiger Schutz bei deren Einsatz garantiert werden kann. Vor allem wenn die Basissoftware von SoC-Drittanbietern verwendet wird, ist eine Risikoeinordnung für diese Hersteller schwer einzuschätzen. SoCs sind Chips, auf denen Funktionen eines programmierbaren elektronischen Systems z. B. eines IP-basierten Videoüberwachungssystems integriert sind.

 

MOBOTIX verwendet für seine Hardware und Bildgenerierungsketten nur leistungsstarke industrielle FPGAs (Field Programmable Gate Arrays) und bietet damit einen zuverlässigen Schutz für den Anwender. Ein FPGA dient der kontinuierlichen Verarbeitung digitaler Signale wie Audio- und Videosignale, neuronaler Netzwerke und Deep Learning Algorithmen / Künstliche Intelligenz und macht das System weitaus unangreifbarer für Hackerangriffe und Spionagesoftware.

 

„Wir verwenden auf diesen Prozessoren die proprietäre MOBOTIX-Software und behalten die volle Kontrolle darüber, was das gesamte System leistet und kann", erklärt Thomas Dieregsweiler.  Diese Vorgehensweise ist integraler Bestandteil des MOBOTIX ‚Cactus Concepts’, eine unternehmensweite Gesamtstrategie für cybersichere Produkte und Lösungen. Neben vielen technischen Maßnahmen – wie zum Beispiel der Verwendung der FPGAs – ist zur Umsetzung des MOBOTIX ‚Cactus Concepts’ die Kontrolle über die gesamte Wertschöpfungskette ein wesentlicher Faktor.

„Bisher gab es keine uns bekannten Hacker-Angriffe auf unsere Sicherheitssysteme“, betont Thomas Dieregsweiler. Um Sicherheitslücken gar nicht erst entstehen zu lassen, überprüft das MOBOTIX Security Team, auch in Kooperation mit international anerkannten Penetration-Testhäusern, regelmäßig Hard- und Software. Zudem bietet MOBOTIX auch verstärkt Trainings und Webinare an, um Partner und Kunden zielgerecht zum Thema Sicherheit zu schulen und für IT-Security Themen zu sensibilisieren.

MOBOTIX liefert somit End-to-End Lösungen, die deutlich mehr Schutz bieten als der Branchenstandard: Ein durchgängiges Sicherheitskonzept inklusive Verschlüsselung ‚Made in Germany’,  das von der SySS GmbH, dem Marktführer in Deutschland auf dem Gebiet des Penetrationstests, erfolgreich getestet wurde.

 

 

Über die MOBOTIX AG

MOBOTIX ist ein führender Hersteller von intelligenten IP-Videosystemen in Premiumqualitätund setzt Standards bei innovativen Kameratechnologien und dezentralen Sicherheitslösungen mit höchster Cybersicherheit. MOBOTIX wurde im Jahr 1999 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Langmeil, Deutschland. Mit eigener Forschung und Entwicklung sowie eigener Produktion ‚Made in Germany’ hat das Unternehmen Vertriebsstandorte in New York, Dubai, Sydney, Paris und Madrid. Weltweit vertrauen Kunden auf die Langlebigkeit und Zuverlässigkeit der Hard- und Software von MOBOTIX. Die Flexibilität der Lösungen, die integrierte Intelligenz und das höchste Maß an Datensicherheit werden in vielen Branchen geschätzt. MOBOTIX Produkte und Lösungen unterstützen Kunden unter anderem in der industriellen Fertigung, im Einzelhandel, in der Logistik oder im Gesundheitswesen. Mit starken und internationalen Technologie Partnerschaften setzt das Unternehmen in Zukunft auch weiter auf den Ausbau seiner universellen Plattform und neuen Anwendungen.

 

Besuchen Sie uns online

Folgen Sie uns auf LinkedIn

Folgen Sie uns auf Facebook

Folgen Sie uns auf Twitter

Abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal

 

Kontakt:

MOBOTIX AG, Kaiserstrasse, 67722 Langmeil, Tel: +49 6302 9816-0, www.mobotix.com
Annika Karstadt, Global Corporate Communications Manager, annika.karstadt@mobotix.com

PR Agentur: fimakom - communication network, Jörg Peter, joerg.peter@fimakom.de, Mobil: +49 (0) 173 - 6606031