Veränderung im Aufsichtsrat der MOBOTIX AG

Das Amtsgericht Kaiserslautern hat dem eingereichten Antrag auf gerichtliche Bestellung des Aufsichtsratsmitglieds Herrn Koji Ozeki entsprochen. Herr Ozeki, wohnhaft in Mainz, Deutschland, ist langjährig für die Konica Minolta-Gruppe tätig - zuletzt als General Manager (Konica Minolta Business Solutions Europe GmbH, Langenhagen, Deutschland). Herr Ozeki tritt mit Wirkung zum 02.11.2021 die Nachfolge von Herrn Osafumi Kawamura an, der aus dem Unternehmen Konica Minolta, Inc., ausgeschieden ist. Der Aufsichtsrat von MOBOTIX besteht somit aus Toshiya Eguchi (Vorsitzender des Aufsichtsrates), Olaf Jonas und Koji Ozeki. Der Vorstand freut sich auf die Zusammenarbeit mit Herrn Ozeki und bedankt sich für die konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Osafumi Kawamura.