Start / Produkte / Thermalkameras / AllroundDual M15 Thermal

AllroundDual M15 Thermal
ab: € 3.998,00 * (netto)
 Produktinfo: Dual-Thermal Technologie M15-Kamerahandbuch Datenblatt M15-Thermal Wissen Kompakt: MxActivitySensor Ausführliche Preisliste
Thermal. Dual. Dezentral.

Wetterfeste PoE-Wärmebildkamera zur Detektion plus 6MP-Sensormodul zur Identifizierung

Der modulare Aufbau der M15-Systemplattform sorgt auch bei der MOBOTIX-Wärmebildkamera für höchstmögliche Flexibilität: Die M15-Thermal wird standardmäßig mit einem Thermal-Bildsensor und einem Blindmodul (zum Erhalt der Wetterfestigkeit IP66) ausgeliefert.

Zur Identifizierung kann zusätzlich noch ein beliebiges der angebotenen MOBOTIX-Sensormodule (6MP, Farbe oder Schwarzweiß, Tele bis Hemispheric, mit oder ohne Long-Pass-Filter/LPF) in die M15-Thermal eingesetzt werden. Via Kamerasoftware werden dann nur einer der beiden Bildsensoren (Thermal oder Standard) oder beide gleichzeitig mit Doppelbilddarstellung aktiviert.

Wesentliche Eigenschaften

  • High-End Wärmebildkamera mit Thermalsensor von typ. 50 mK und Temperatur-Messbereich von -40 bis +550 °C
  • Thermalsensor detektiert auch bei völliger Dunkelheit und/oder durch Rauch, Smog, Sichtschutz aus dünner Plastikfolie hindurch (bei dichtem Nebel nur bedingt).
  • Die Kombination mit dem MxActivitySensor liefert extrem zuverlässige Videoanalyseergebnisse von Personen-Fahrzeug-Bewegungen.
  • Kein Blenden durch starke Lichtquellen möglich.
  • Detektion von überdurchschnittlich heißen Bereichen.
  • Geringer Kamera-Energieverbrauch von max. 5,5 Watt (Thermalsensor plus 6MP-Sensormodul, ohne MxBus-Zusatzgeräte).
  • Konfiguration des Thermalbildsensors erfolgt via Kamerasoftware im Webbrowser, die Anzeige des Wärmebildes ist auch mit jeder anderen MOBOTIX-Anwendersoftware möglich (MxMC, MxEasy, MxCC, App).

* Abgabe nur an Handel bzw. gewerbliche Kunden • unverbindl. Preisempfehlung des Herstellers ab Werk Langmeil, Deutschland • Preise zzgl. der ges. MwSt • Änderungen und Irrtümer vorbehalten

 

Technische Daten M15D-Thermal

Modellvarianten

MX-M15D-Thermal-L43/L65/L135
Dualbetrieb mit zusätzlichem MX-Sensormodul möglich
Monobetrieb nur mit Blindmodul (im Lieferumfang)

Objektivoptionen

L43: 45°, L65: 25°, L135: 17° (horizontale Bildwinkel)

Empfindlichkeit

NETD typ. 50 mK, < 79 mK, IR-Bereich 7,5 bis 13,5 μm

Erwartete Lebensdauer

 > 80.000 Stunden (MTBF – Mean Time Before Failure)

Temperatur-Messbereich

-40 bis +550 °C (Temperatur der zu detektierenden Objekte)

Typ & Auflösung

Ungekühlter Microbolometer mit 336 x 252 Pixel
Thermalbild kann von der Kamera-Firmware bis auf QXGA-Größe (2048 x 1536 Pixel) hochskaliert werden; Digitalzoomfunktion auch für das Thermalbild

Maximale Bildrate

9 Bilder/Sekunde
auch bei gleichzeitiger Anzeige des Thermal-Bildsensors und des (optionalen) MX-Sensormoduls

Bildverarbeitung

Videosensor (Bewegungserkennung/MxActivitySensor), Darstellungs-optionen (via Webbrowser): Fehlfarben- oder Schwarzweißbild, automatische oder manuelle Anpassung des Temperaturbereichs

Stromversorgung

Ganzjährig Power over Ethernet (IEEE 802.3af); 
PoE-Klasse 3 erforderlich,
Leistungsaufnahme nur mit Thermal-Bildsensor typ. < 5 W,
mit zusätzlichem MX-Sensormodul: < 5,5 W

Betriebsbedingungen

IP66, -30 bis +60 °C
(für Dualbetrieb oder Monobetrieb mit Blindmodul)

Maße/Gewicht
(ohne zusätzliches MX-Sensormodul)

B x H x T mit Wandhalter: 158 x 244 x 239 mm;

B x H x T mit Deckenhalter: 158 x 210 x 207 mm;

Gewicht mit Wandhalter: ca. 1.210 g
Gewicht mit Deckenhalter: ca. 1.160 g

Gewichte der MX-Sensormodule

L12: 85 g

L25, L51: 111 g

L38, L76, L160: 122 g

Standardfunktionen (wie bei M15D)

Sensorik, Alarm/Ereignisse, DVR, Bildformate, Bildkomprimierung, vPTZ, Zulassungen, Schnittstellen, Mikrofon, Lautsprecher, Audiofunktionen, Sicherheit, Zulassungen