MOBOTIX und Konica Minolta bündeln ihre Kräfte am italienischen Markt

Mailand, 21. September 2021 –  Konica Minolta Italia, seit 2019 bereits MOBOTIX Gold Partner, wird offizieller Distributor der MOBOTIX AG, mit dem Ziel, die Kompetenzen beider Unternehmen zu bündeln und Mehrwerte für den italienischen Markt zu bieten. Die Allianz zwischen MOBOTIX und Konica Minolta wird beiden Unternehmen dank eines gemeinsamen, organischen und strukturierten Ansatzes für vertikale Märkte ermöglichen, ihre Angebote zu erweitern und neue Lösungen für den Markt zu entwickeln.
    
Die Innovationskraft und das technische Know-how von Konica Minolta zusammen mit der Zuverlässigkeit und Vielseitigkeit der MOBOTIX State-of-the-Art-Lösungen, führen zu einer Partnerschaft, die das Ziel hat, Lösungen weit über die Standard-Videoüberwachung hinaus zu entwickeln. Das gilt insbesondere für die Branchen Industrie, Logistik, Transport, Gesundheitswesen und Einzelhandel.

Logo Konica Minolta

"In den letzten Jahren haben sich die Bedürfnisse des Marktes deutlich verändert. Es entstand ein neuer Anspruch an die Videoüberwachung, der weit über das Konzept der Sicherheit hinausgeht. Eine intelligente Lösung muss denNutzern auch eine greifbare Investitionsrendite bieten. Sie muss durch Überwachung und Optimierung von Arbeitsabläufen, Prozessen und Produktivität sehr schnell auf Veränderungen reagieren können. Es geht nicht mehr nur darum, Sicherheit zu managen, sondern Daten, Informationen und alles, was damit zusammenhängt, so schnell wie möglich zu verwalten", so Alberto Vasta, Country Manager Italien und Malta bei MOBOTIX.
 

"Um die Bedeutung dieser Partnerschaft zu verstehen, muss man sich vom Konzept der klassischen Videoüberwachung lösen. Künstliche Intelligenz in Verbindung mit Kameratechnologie kann ein breites Feld an kommenden, neuen Anwendungen öffnen. In der Industrie können damit Qualität und Produktivität erheblich verbessert werden. Weniger Fehler und Maschinenstillstände bedeuten weniger Kosten und mehr Ertrag.  Der Einzelhandel erhält für die Wettbewerbsfähigkeit und die Umsatzoptimierung neue, wichtige Daten. Insgesamt werden mit Videotechnologie branchenübergreifend die Arbeits- und Sicherheitsbedingungen verbessert. All dies unter Gewährleistung der höchsten Standards für Datenschutz und Cybersicherheit. Als Konica Minolta sind wir stolz auf diese prestigeträchtige Partnerschaft", fügt Massimiliano Macchia, Digital Solutions Director von Konica Minolta Italien, hinzu.

Die Gründe für ein erhöhtes Sicherheitsbedürfnis können je nach Marktsegment sehr unterschiedlich sein. Daher werden die beiden Unternehmen Geschäftsaktivitäten für Unternehmen in zentralen vertikalen Märkten entwickeln. Alles mit dem Ziel, klare Mehrwerte zu bieten.

Endverbraucher haben die Möglichkeit, die MOBOTIX-Technologie in Italien auf dem Digital Imaging Square, dem Konica Minolta Showroom in Mailand, aus erster Hand zu erleben. Dort können sie Echtzeit-Videoanalyseanwendungen, Apps und Bilder aus den Videoüberwachungssystemen des deutschen multinationalen Unternehmens erleben.